Chinesische rotgeschmorte Kartoffeln

So verdammt lecker

Chinesische rotgeschmorte Kartoffeln

Für unseren letzten chinesischen Kochabend hatte Fischi die meisten Zutaten besorgt und mitgebracht. Darunter auch einen Sack “Drillinge” also sehr junge Kartoffeln, die recht klein sind und die man ohne Probleme mitsamt ihrer Schale verzehren kann.

Nun kann man Kartoffeln in der chinesischen Küche nicht als Beilage servieren, denn das ist definitiv der Stammplatz des Reises, aber doch sehr wohl als Gemüse in einem Hauptgericht. So wie ich es vor kurzem ja auch beim Dì Sān Xiān getan habe.

Bei der Suche nach Rezepten sind wir dann sehr schnell bei den rotgeschmorte Kartoffeln auf dem Blog Foodina gelandet. Das Rotschmoren ist eigentlich eine chinesische Zubereitungsart für Fleisch, die man aber auch auf Gemüse übertragen kann. So haben es Fischi und mir zum Beispiel die rotgeschmorte Auberginen schon lange angetan.

Die fertigen rotgeschmorten Kartoffeln haben uns dann aber ebenfalls absolut begeistert. Ich glaube mit Kartoffeln kann man nur wenig anstellen, das noch besser schmeckt.

Vielen Dank Tina für dieses tolle Gericht! Chinesische rotgeschmorte Kartoffeln werden wir von nun an bestimmt öfter kochen.

Kartoffeln im Wok
Kartoffeln im Wok
Fertige Kartoffeln
Fertige Kartoffeln

Nachgekocht von …

Das Rezept stammt von Tinas Foodblog Foodina.

Foodina
Foodina